Liebesgrüße aus Tjäruskärssund

Liebe HERKULES,

Du hast mir vor einigen Wochen aus Finnland geschrieben und ich habe noch nicht geantwortet. Das tut mir leid, aber ich hatte nie Deine aktuelle Adresse. Nun, da wir wieder vereint sind, finde ich Zeit Dir zu schreiben.
Wir kennen uns 6 Jahre und haben schon einige Abenteuer miteinander erlebt. So auch heute wieder. Nur ungern band ich Dir drei Reffs in Deine Schwinge. Auch mussten wir Dir das schöne große Vorsegel nehmen und gegen ein kleineres tauschen um auch dies zweimal einzubinden, damit Du uns nicht davon fliegst. Dann zogst Du ohne zu murren durch die rauhe See, Du hast nicht gemurrt als der Wind stetig zunahm und segeltest auch bei Windstärke 7 immer fleißig gegenan. Auch als ich auf Dein blendend weißes Deck kotzte, hast Du Dich nicht beschwert, sonders hast Dich ausgiebig von oben bis unten gewaschen. Selbst als aus dem 34 Meilen Törn dann 56 gesegelte Meilen wurden, hast Du uns sicher in die Bucht gebracht. Nun liegen wir mit knarrzenden Fendern einsam an der Pier und merken, dass wir rechtschaffend hinüber sind, aber auch zufrieden und glücklich. Wir werden wieder süß in Deinem Schoße ruhen. Dafür sind wir Dir sehr dankbar und sind mächtig stolz auf Dich. Auch wenn Du nicht die jüngste Yacht im Hafen bist, schon einige Schrammen hast und nicht die schnellste Rennyacht bist, so passt Du prima zu uns, diesem Revier und zu unserem diesjährigen Sommervorhaben. Ich danke Dir dafür, dass Du auch meine Freunde ebenso sicher begleitest und verspreche Dir im Herbst Deinen Rumpf ganz besonders gut zu polieren. Bis dahin wünsch ich Dir und Deinen Gästen viel Spass und die nötige Handbreit Wasser unter der Kielbombe!

Liebe Grüße!

Dein Atze

2 Kommentare

  1. Lieber Atze, das war so schön, natürlich nicht wie du aufs Deck gekotzt hast, sondern wie du diese treue Seele von einem Boot beschrieben hast. Sie hat auch uns immer ein Grundvertrauen vermittelt, wenngleich wir nie solche heftigen Bedingungen hatten. Euch weiterhin nen schönen Törn und eine passable Winddrehung. LG aus Halle. Tom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig + 5 =