523 Jahre nach Kolumbus

Mittlerweile haben wir unser Boot für die Überfahrt fit gemacht, die wesentlichen Dinge sind an Bord und es müssen nur noch einige frische Lebensmittel den Weg in die Backskisten finden. IMG_4366 IMG_4373 IMG_4372Unsere Crew ist auch eingetroffen und Ute zaubert aus schnöden Schweinelenden wundervolle Langustenschwänze, die auch für „Nichtfischesser“ ein kulinarisches Erlebnis sind.IMG_4371 Bei einem Besuch in der „Casa de Colon“, dem Haus des Gouverneurs der Insel, welches Kolumbus bei seiner Reise nach Westen besuchte, bekommen wir Anregungen für einen fachgerechten Umbau des Freikerls zu einer Entdeckerkaravelle. So wird die Achterkabine in eine Kapitänskajüte umgebaut, wurden neue repräsentative Decken eingezogen und die Bordkasse muss noch mit moderner Hebetechnik aufs Deck gehievt werden. IMG_4385 IMG_4386 IMG_4390 IMG_4392 IMG_4393 IMG_4394 IMG_4400Auch zwei wunderbare Bordpapageien haben wir erworben, denen wir auf der Überfahrt Sächsisch und Thüringisch beibringen werden. Der Wagen der Crew steht vor dem Hotel und wird nach unserer Abreise durch den Portier in die Tiefgarage gebracht, wo er auf unsere Rücker warten wird.IMG_5414 IMG_5418 Der 1. Kanonier sortiert die Jagdwaffen IMG_4348und in der verbleibenden freien Zeit erkunden wir die Insel um bei 6 Grad in den Bergen zu frieren, nachdem wir 2 Stunden zuvor bei 23 Grad Wassertemperatur im Atlantik Abkühlung gefunden haben.IMG_4352 IMG_4357 IMG_5388 IMG_5395 IMG_5396 Am Dienstag werden wir die letzten Fässer gefüllt haben und am 2. Dezember läuft dann die Karavelle „Freikerl“ Richtung Westen aus dem Hafen.IMG_4379 IMG_4381Die Kapelle probt fleißig für die Verabschiedungszeremonie.

3 Kommentare

  1. Hi Ute und Axel
    Wünchen ihn eine schöne und sicher überfahrt nach Karibik.
    In Dänemark ist das wetter grau und nass so cih wolte gern umtauchen nach Gran Canaria.1. februar geht wieder zurück nach Lissabon :-)
    Viele grüsse
    Kaj

  2. Liebe Ute und lieber Atze,
    von Zeit zu Zeit lesen wir eure unterhaltsamen Reiseberichte. Wir wünschen euch weiterhin nette Reisebegleiter, euch wohlgesonnene Meeres- , Wetter- und Windgötter – wenn es diese gibt -, stabile Innere Organe, gute Laune, Optimismus – auch in misslichen Lagen-, stets kalkulierbare Abenteuer u.v.a.m. Alles Liebe für euch von Franz und Kathrin

  3. Hallo ihr Lieben,
    habe erst jetzt euren letzten Beitrag gelesen – und ihr habt mir nach einem sonst blöden Tag nun endlich ein Lächeln beschert – Danke dafür – nun seid ihr schon unterwegs – mit dem „korrekten“ Vokabular kenne ich mich nicht so aus (immer eine Handbreit Wasser unter´m Kiel???) – dennoch wünsche ich euch von ganzem Herzen eine rundum gute Überfahrt und freue mich schon jetzt auf euren nächsten Reisebericht…
    LG von Claudia (und Familie)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn + 17 =