Nebel, Bunte Segel und ganz viel Einsamkeit

Der Tag fing gut an. Die Vorhersage versprach leichte Winde und auch endlich aus der richtigen Richtung. Mit halbem Wind fuhren wir  erstmal in den Nebel und als die Sonne durchkam hatte auch Rassmuss seine Puste verloren. Ein kurzer Veruch mit dem bunten Tuch brachte leider bei weiter abnehmenden Winden auch kein spürbaren Vorteil, so dass schließlich der Jockel uns ins Tagesziel bringen musste. Hier wurden wir mit einem völlig leeren kleinen Anleger und traumhafter Abendidylle belohnt. Trotz persönlich gemessener Wassertemperatur von 10 Grad ließ es sich Lutz nicht nehmen, seine zweite Haut überzustreifen und loszuschwimmen. Seine Rückkehr steht noch aus…..Ich werde berichten. LG Tom (Bilder auf dem anderen Blog)

3 Kommentare

  1. Lieber Tom, ich wusste es, haltet Lutz von Ferne nicht wieder für einen (diesmal nordischen) Delphin, wie vor einiger Zeit in Kroatien. Wenn er bis zum Einbruch der Dunkelheit nicht wieder auftaucht, kannst du ja Dein erstes MOB-Such-Manöver mit Kathi fahren, aber, alles wird gut und hoffentlich besser, was den Wind anbetrifft, wie Alex schon erwähnte, südlicher ist es wesentlicher windiger, heute am nördlichen Ende des Gardasees 7 Bft bei 36 Grad und gefühlte 10000 Surfer in der Bucht, Eure Einsamkeit ist durchaus beneidenswert. Grüße an alle und … Handbreit.
    Utz

  2. Hallo ihr Drei, genießt die Ruhe der finnischen Häfen. Wir waren gestern Abend, nach unserer Ankunft in Leipzig, noch mal am Cosi – welch ungewohnter Menschen Trubel ….
    Die nächsten Tage sind für euer Revier konstante 10 Knoten Wind vorher gesagt. Erst Zum Wochenende schläft er wieder ein. Hier übrigens noch ein Link zu Wetteronline, den ich euch noch geben wollte. Den finde ich genauer als windfinder. Außerdem könnt ihr so vergleichen.

    http://www.wetteronline.de/?pcid=pc_modell_nautic&pid=p_modell_sail&gid=02790&iid=0017&sid=Wind&hour=12

    (Loop anklicken an der rechten Skala.)
    Dann weiterhin viel Spaß.

    Matti und Schetti

  3. Hallo Ihr Drei, das mit dem Wetter wird sich bessern! Passt bitte auf den Schwimmer auf! Ich beneide Euch im Alltag zwischen Whg. fit machen und arbeiten ziemlich! Wünsche mich zurück zur Ruhe, die Ihr jetzt immer wieder findet. Vergesst nicht Rassmus und den Klabautermann! LG Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − zwei =